Außenjalousien anstelle von Fenstergittern

Das Wohnen im Erdgeschoss oder in einem Haus hat viele Vorteile. Sie müssen nicht jeden Tag viele Treppen steigen und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass der Aufzug ausfällt. Außerdem erhalten Sie durch das Wohnen im Erdgeschoss zunehmend Zugang zu Ihrem eigenen Garten. Das ist sehr verlockend, besonders wenn man in einer Stadt lebt. Doch gerade die Erdgeschosswohnungen und Häuser sind das Ziel von Einbrechern. Leider gibt es keine 100%ige Möglichkeit, Ihr Haus vor Dieben zu schützen. Es gibt jedoch Lösungen, die es Dieben schwer machen und sie sogar effektiv davon abhalten können, Ihr Haus oder Ihre Wohnung zu “besuchen”. Die meisten Einbrüche erfolgen durch die Fenster, und auf diese sollten Sie besonders achten. Fenstergitter sind eine traditionelle Art, sie zu sichern, aber lassen Sie uns überlegen, ob Vorsatzrollladen ihre moderne Alternative sein können. Die Antwort finden Sie im folgenden Artikel.

1. Fenstergitter – eine Möglichkeit, Ihr Haus vor Dieben zu schützen

Fenstergitter gehören zu den besten Einbruchschutzvorrichtungen. Es dauert sehr lange, um Balken durchzusägen oder loszuwerden. Selbst wenn ein Dieb einen Versuch unternimmt, ist es sehr wahrscheinlich, dass er entdeckt wird, selbst mitten in der Nacht.

Das Material, aus dem sie gefertigt sind (in der Regel verzinkter, mit Aluminium verstärkter Stahl), und ihre Dicke machen sie zu einem wirksamen Abschreckungsmittel gegen Diebstahl. Die Dicke der Stäbe reicht in der Regel von wenigen bis zu mehreren Millimetern. Die optimale Lösung sind Karten, die aus gehärteten Stahlstäben mit quadratischem Querschnitt und einem Stabdurchmesser von mindestens 20 mm hergestellt werden. Der Abstand zwischen vertikalen Stäben sollte nicht mehr als 200 mm und zwischen horizontalen Stäben nicht mehr als 100 mm betragen. Wenn die Fensterfläche groß ist, sollte das Gitter mit zusätzlichen Versteifungsstäben verstärkt werden. Das Gitter sollte mit einer Mindesttiefe von 80 mm in die Wand eingelassen oder so montiert werden, dass es von außen nicht entfernt werden kann.

Fenstergitter können auf zwei Arten montiert werden. Sie können zwischen Gittern wählen, die montiert werden:

  • außerhalb des Gebäudes – dies ist die häufigste Art von Gitterrosten. Die Gitter werden direkt an der Gebäudewand oder im Licht der Öffnung montiert;
  • Innerhalb der Wohnung – wie der Name schon sagt, werden sie in der Fensternische oder außen montiert. Es sollte jedoch bedacht werden, dass eine solche Montage von Gittern nicht nur die Fensterreinigung, sondern auch die tägliche Belüftung von Räumen behindern kann.

Zusätzlich sind drei Arten von Gittern auf dem Markt erhältlich:

  • feste Gitter – es ist nicht möglich, sie zu entfernen oder zu öffnen;
  • abnehmbare Gitter – haben eine spezielle Montagenut;
  • zu öffnende Gitter – sind mit Scharnieren und einem festen Verschluss ausgestattet.

Wenn Sie sich für Fenstergitter entscheiden, können Sie heute aus einer Vielzahl von Designs und Farben wählen. Die Gitter können eine echte Zierde nicht nur für das Fenster, sondern auch für das gesamte Gebäude sein. Sie können die verfügbaren Designs im Shop auswählen oder die Gitter individuell von einem Schmied anfertigen lassen. Sie müssen sich auch keine Sorgen über die Langzeitwirkung von Witterungseinflüssen auf Stahl machen, der den Lauf der Zeit nicht gut verträgt. Die Hersteller lösen dies perfekt, indem sie die Metalllegierung mit einer zusätzlichen Korrosionsschutzschicht überziehen. Stahlgitter können auch verzinkt sein. Nach einem solchen Prozess ist der Stahl glatt, gleichmäßig und richtig vorbereitet, um in jeder Farbe lackiert zu werden. Fenstergitter können auch feuerverzinkt werden, dieses Verfahren garantiert eine langfristige Korrosionsbeständigkeit.

Vorteile von Fenstergittern:

  • sehr guter Einbruchsschutz;
  • ästhetische, dekorative Ausführung.

Nachteile von Fenstergittern:

  • sind Einzweckgeräte – sie dienen nur dem Schutz vor Dieben;
  • machen das Reinigen der Fenster schwierig;
  • bei einem Brand erschweren sie eine schnelle Evakuierung.

2. Außenjalousien – eine Alternative zu Fenstergittern?

Aussenrollläden werden immer mehr zur Grundausstattung von neu gebauten Häusern. Aber nicht nur das, sie werden ebenso gerne in bestehenden Gebäuden, ja sogar in Mehrfamilienhäusern oder Wohnungen installiert. Vorsatzrollläden sind eine gute Alternative zu Fenstergittern. Durch ihre Konstruktion sind die Rollos die erste Barriere, die potentielle Diebe überwinden müssen. Sehr oft werden sie dadurch von weiteren Aktionen abgehalten.

Hinweis! Wenn Sie einbruchhemmende Rollläden wünschen, ziehen Sie den Kauf der Klasse RC2 oder RC3 in Betracht. Diese Rollläden sind es, die Ihr Haus vor Dieben schützen sollen.

Die verwendeten Materialien für Aufsatzrollläden sind PVC und Aluminium. Rollläden aus PVC sind günstiger als solche aus Aluminium. Ihr Vorteil ist das leisere Heben und Senken. Sie sind auch leichter, was sowohl ein Nachteil als auch ein Vorteil ist. Bei einer manuellen Steuerung sind sie viel einfacher zu heben und zu senken (Vorteil), gleichzeitig sind sie nicht der beste Schutz vor Dieben (Nachteil). Wenn es um Rollos nach Maß aus Aluminium geht, sind sie sehr robust. Sie isolieren sehr gut gegen Luft, Temperatur und Licht. Sie haben keine Angst vor Regen, Frost, Sonne und sogar Hagel. Rollos aus Aluminium sehen lange Zeit wie neu aus. Sie sind resistent gegen mechanische Beschädigungen, wodurch sie die erste, nicht leicht zu überwindende Barriere für potentielle Diebe darstellen.

Wenn Sie sich für Außenrollläden entscheiden, haben Sie die Wahl zwischen drei Typen. Sehr oft wird die Wahl vom Zustand des Gebäudes abhängen. Sie werden unterschiedliche Aufsatzrollläden für ein Haus wählen, das noch in der Planung ist, und andere für ein bereits bestehendes Haus. Sie können wählen zwischen:

  • adaptiven Rollläden – diese sind für bereits bestehende Gebäude bestimmt, das liegt daran, dass hier kein Eingriff in das Gebäude notwendig ist. Adaptive Rollläden werden am häufigsten gewählt und sind daher am beliebtesten. Wenn Sie sich für diese Art von Rollos entscheiden, können Sie zwischen drei Arten von Kästen wählen: abgeschrägt unter 45°, halbrund und oval. Das ist sehr wichtig, weil die Boxen die ganze Zeit sichtbar sind;
  • Unterputz-Rollläden – diese sind hauptsächlich für Neubauten bestimmt. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, notwendige Änderungen innerhalb der Stürze vorzunehmen, können Sie diese erfolgreich in das bereits bestehende Gebäude integrieren. In diesem Fall wird ein quadratischer Kasten verwendet, der jedoch nicht sichtbar ist. Dies ist auf die Installationsmethode zurückzuführen – ein in die Wärmedämmschicht eingebauter Kasten;
  • einzubauende Rollläden – weil die Kästen der Vorsatzrollläden direkt auf den Fensterrahmen montiert werden, einzubauende Rollläden, die vor allem für Gebäude bestimmt sind, die gerade gebaut werden und solche, die sich im Prozess der Modernisierung oder Rekonstruktion der Fensterschreinerei befinden. Bei der Auswahl von einzubauende Rollläden können Sie sich für einen quadratischen oder ovalen Kasten entscheiden.

Es ist noch gar nicht so lange her, da war beim Kauf von Rollos nach Maß die Farbauswahl auf Weiß oder Braun beschränkt. Jetzt ist es ganz anders. Hersteller jedes Jahr die Erweiterung der breiten Palette von Designs und Texturen. Sie können dabei unter anderem wählen:

  • Standardfarben – das sind die Farben, die im Basisangebot des Shops verfügbar sind;
  • Nicht-Standard-Farben – Ihre Wahl muss nicht auf die vom Geschäft angebotenen Farben beschränkt sein, Sie können buchstäblich jede Farbe wählen, die in der RAL-Palette verfügbar ist;
  • holzähnliche Muster – Holz wird mit Solidität und Eleganz assoziiert. Kein Wunder also, dass diese Ausführung der Aufsatzrollläden immer mehr Anhänger findet. Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, das gleiche Design der Rollläden zu wählen wie die Fensterrahmen;
  • Renolit-Furniere – diese modernen Dekorfolien zeichnen sich durch erhöhte Witterungsbeständigkeit, Eleganz und hohe Ästhetik aus. Mit Renolit-Furnieren können Sie das Aussehen Ihrer Rollläden an Ihren Geschmack und Ihre Bedürfnisse anpassen.

Vorteile von Außenjalousien:

  • sie sind zuverlässig und benutzerfreundlich;
  • erlauben eine Raumverdunkelung nach Ihren Wünschen;
  • sorgen für zusätzliche Wärmedämmung;
  • bieten zusätzlichen akustischen Schutz;
  • sie lassen sich beispielsweise mit Holzmaserung, Renolit-Furnier und jeder Farbe aus der RAL-Palette veredeln;
  • kann mit einem identisch ausgeführten Rolltor kombiniert werden;
  • bieten dem Benutzer ein Gefühl von Sicherheit und Privatsphäre;
  • sie schützen den Innenraum gut vor Witterungseinflüssen;
  • kann mit einem Moskitonetz und Fliegengitter ausgestattet werden;

Nachteile von Außenjalousien:

  • schützen nicht so gut vor Dieben wie Fenstergitter;

3. Können Außenjalousien eine moderne Alternative zu Fenstergittern sein?

Zweifelsohne sind Fenstergitter ein sehr guter Schutz für Fenster gegen Diebe. Wenn es Ihnen also nur um die Sicherung Ihrer Fenster geht, dann sollten Sie den Einbau von Fenstergittern in Erwägung ziehen. Denken Sie jedoch daran, dass Gitter nicht nur effektiv verhindern, dass Personen in Ihr Haus eindringen, sondern es auch erschweren, es zu verlassen. Im Alltag ist das kein Problem, aber es gibt Zeiten im Leben, in denen ein Fenster die einzige Möglichkeit ist, aus dem Haus zu kommen, zum Beispiel bei einem Brand. Daher sollte die Art der Fenstersprossen (fest oder zu öffnend) sehr sorgfältig bedacht werden.

Wenn Sie aber neben der Abschreckung von Dieben auch möchten, dass sich Ihr Haus oder Ihre Wohnung im Sommer nicht durch die Sonneneinstrahlung überhitzt und im Winter keine kostbare Wärme verliert, empfehlen wir Ihnen dringend die Anschaffung von Außenrollos. Vergessen Sie nicht, dass Sie Rollos der Klassen RC2 und RC3 kaufen können, die einbruchhemmende Rollos sind. Gerade diese Rollos sollen Ihr Haus vor Dieben schützen. Es bleibt noch eine Option übrig. Sie können Außenjalousien zusammen mit Fenstergittern montieren. Mit ersterem können Sie die Isolierung von Räumen steuern, mit letzterem erhalten Sie ein noch größeres Gefühl der Sicherheit. Eine solche doppelte Sicherung der Fenster – Einbau von Außenrollläden und Fenstergittern – soll Diebe effektiv davon abhalten, Ihr Haus auszurauben.

Besuchen Sie den Onlineshop von Bergertech.de und nutzen Sie unseren Konfigurator. So können Sie sich die Außenjalousien zusammenstellen, die allen Ihren Anforderungen entsprechen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir helfen, beraten und beantworten alle Ihre Fragen. Denken Sie daran: Wenn Sie Außenrollläden im Bergertech.de Online-Shop kaufen, gewinnen Sie:

  • beste Produktqualität;
  • einen wettbewerbsfähigen Preis;
  • eine große Auswahl an Lösungen, einschließlich Designs und Farben;
  • Hilfe von den besten Experten;
  • Unterstützung vor, während und nach Ihrem Einkauf;
  • Rollos nach Maß;
  • eine kostenlose Lieferung in ganz Deutschland.
Would you like to receive notifications on latest updates? No Yes