Rolladen

Wir sind sehr darauf bedacht, Produkte zu kaufen, ohne das Haus zu verlassen. Solche Einkäufe haben viele Vorteile, sie sind schnell, bequem, einfach, und außerdem kann man so Geld für weitere Einkäufe sparen. Im Internet kann man von Kosmetika über Haushaltsgeräte und Elektronik bis hin zu Bauelementen nahezu alles kaufen. Ein solches Produkt, das Sie ohne technische Kenntnisse online kaufen können, sind Außenjalousien. Ihre Popularität nimmt seit mehreren Jahren nicht ab, was unter anderem darauf zurückzuführen ist, dass sie viele Vorteile haben: sie schützen vor Sonnenlicht, Insekten oder Wärmeverlust, senken die Heizkosten erheblich und stellen sogar eine zusätzliche Schutzbarriere gegen Diebe dar. Es gibt viele fertige Rollläden auf dem Markt, die nicht unbedingt zu Ihnen nach Hause oder sogar Ihrem Geschmack passen, aber wenn Sie bei Bergertech.de kaufen, finden Sie Rollläden, die alle Ihre Anforderungen erfüllen. Benutzen Sie einfach einen einfachen und intuitiven Konfigurator, der Sie Schritt für Schritt durch das gesamte Verfahren zur Fertigstellung des Rollos führt. Und dass Sie Ihre Träume verwirklichen können, ohne das Haus zu verlassen, und nicht nur Zeit und Geld sparen, ist ein großer Bonus. Nachfolgend haben wir einen kurzen Leitfaden beschrieben, wie Sie Ihr gewünschtes Rollo erstellen können.

1. Wählen Sie eine Jalousie, die zu Ihrem Haus passt

Bevor wir zur Personalisierung von Rollläden übergehen, müssen wir zunächst die richtige Art von Rollläden auswählen. Diese Wahl hängt vom Gebäude ab – andere Rollläden müssen für ein bereits bestehendes Haus gewählt werden, andere für ein Haus, das sich noch in der Planungsphase befindet. Sie können zwischen folgenden Möglichkeiten auswählen:

  • adaptive Jalousien – sind den bestehenden Gebäuden gewidmet. Ihr unbestreitbarer Vorteil besteht darin, dass sie nicht in den aktuellen Zustand des Gebäudes eingreifen und somit keine zusätzlichen Kosten verursachen. Außerdem können solche Rollläden jederzeit eingebaut werden, was eine sehr gute Information für diejenigen ist, die ihr Haus verbessern wollen;
  • Unterputz-Außenrollläden – hauptsächlich für Gebäude bestimmt, die sich gerade im Bau befinden, da sie in die Dämmschicht eingebaut werden. Deshalb lohnt es sich, den Einbau von Rollläden bereits in der Phase des Gebäudeentwurfs zu berücksichtigen, was nicht nur die Kosten für ihre Installation erheblich senken, sondern auch die volle Nutzung ihrer Möglichkeiten ermöglichen wird. Bei bestehenden Gebäuden lohnt es sich, den Einbau von Rollläden in Betracht zu ziehen, wenn die Fassade gedämmt wird, wobei der Ort für den Einbau richtig vorbereitet wird;
  • aufgesetzte Außenrollläden – für Gebäude bestimmt, die geplant sind oder modernisiert werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Rollladenkasten mit einem speziellen Anpassungsprofil direkt am Fensterrahmen montiert wird. Die auf diese Weise verbundenen Produkte werden in eine vorher vorbereitete Öffnung montiert, die auf die Gesamtgröße des Rolladenkastens abgestimmt ist (sie wird entsprechend um die Größe des Rolladenkastens vergrößert);

2. Designen Sie Ihre perfekte Jalousie

Sobald man den richtigen Typ von Außenjalousien gewählt hat, ist es an der Zeit, die nächsten Parameter auszuwählen und zu definieren. Es wird von ihrer Auswahl abhängen, wie funktionell die Rollläden sein werden. Bevor Sie jedoch mit der Personalisierung Ihrer Rollos beginnen, lohnt es sich, die Anleitungen und Dokumentationen zur korrekten Messung und anschließenden Montage der Rollos zu lesen. Die Elemente, die personalisiert werden können, sind:

  • Art des Kastens – jedem Typ des Rollos ist ein eigener Kastentyp zugeordnet:
    • adaptive Jalousien – zur Verfügung stehen unter 45° geschnittene, halbkreisförmige oder ovale Kästen;
    • Unterputz-Außenrollläden – hier gibt es einen Kastentyp – einen quadratischen, der aufgrund der Art und Weise, wie er in die Dämmschicht eingebaut ist, nicht sichtbar ist;
    • aufgesetzte Außenrollläden – man kann zwischen ovalen oder quadratischen Schachteln auswählen, die vollständig umschlossen, außen oder innen angebracht werden können;
  • Größe – es ist sehr wichtig, dass die Größe der Jalousien für jedes Fenster separat festgelegt werden kann, da es häufig vorkommt, dass es im Gebäude Löcher unterschiedlicher Größe gibt;
  • Farbe – das Außenrollo soll nicht nur vor Sonnenlicht oder Insekten schützen, sondern es soll auch die äußere Dekoration des Gebäudes sein. Daher ist die Möglichkeit, für jedes, auch das kleinste Element, eine Farbe zu wählen, äußerst wichtig. Es ist möglich, nicht nur die Farbe der Panzerung, sondern auch die der Führungen, Lamellen oder Kästen zu definieren;
  • Steuerungsmethode – ein Parameter, der sich nicht nur auf den Preis der Jalousie, sondern später auch auf die Funktion und den Komfort während der Benutzung auswirkt. Sie können wählen zwischen:
    • manueller Steuerung – es ist die billigste Lösung, die sich durch Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit auszeichnet. Es ermöglicht das Heben und Senken der Rollos mit einer Schnur oder einem Band, die in einem ästhetischen, an der Wand oder am Fenster befestigten Retraktor verborgen sind;
    • Kabelsteuerung – hier wird ein einfacher Motor für Rollläden verwendet, der über einen an der Wand montierten Schlüsselschalter gesteuert wird. Die Installation eines solchen Antriebs erfordert Zuleitungen zum Schalter und dann zum Schalter. Bitte beachten Sie, dass jedes Rollo seine eigene unabhängige Steuerung hat – es ist nicht möglich, mehrere Rollos mit einem Schalter zu steuern;
    • Funksteuerung – es ist die teuerste, aber auch die bequemste Lösung, es lohnt sich also, darüber nachzudenken. Sie ermöglicht es Ihnen, sowohl ein einzelnes Rollo als auch eine ganze Gruppe von Rollos von jedem beliebigen Ort im Haus aus zu steuern, vorausgesetzt, der Hausherr verfügt über eine für diesen Zweck entwickelte Fernbedienung. Um den Antrieb zu installieren, sollte ein Netzkabel an den Funkmotor (in dem sich der werkseitig montierte Funkempfänger befindet) angeschlossen werden. Zusätzlich können Sie an jedem Rollladen einen Funkschalter (Funk-Wandfernbedienung) einstecken oder einschrauben, ohne dass Kabel an der Wand verlegt werden müssen;
  • die Seite der Steuerung – es scheint eine triviale Entscheidung zu sein, aber die Möglichkeit, die Steuerungsseite zu wählen, ist im alltäglichen Gebrauch von Rollos sehr wichtig (besonders wenn es sich um eine manuelle oder Funksteuerung handelt). Wenn die Seite aufgezwungen wird, könnte sich herausstellen, dass der Zugang zur Steuerung durch einen Gegenstand blockiert ist oder das Absenken und Anheben der Rollos beispielsweise für Linkshänder unbequem ist;
  • Einbaumethode – bei der Personalisierung des Rollos können Sie die Einbaumethode des Rollos wählen, d.h.:
    • direkt am Fensterrahmen;
    • an der Wand außerhalb der Fensternische;
    • an der Lamelle der Fensternische;
  • zusätzliche Optionen – beim Kauf eines Rollos lohnt es sich, zu erfahren, welche zusätzlichen Funktionen es erfüllen kann, denn nicht jeder weiß, dass man es darin einbauen kann:
    • ein Moskitonetz – das das Innere des Gebäudes nicht nur vor unerwünschten Insekten oder Schädlingen, sondern auch vor Schmutz, der von außen nach außen fliegt, schützt;
    • ein Screen – dessen Aufgabe es ist, den Raum vor Hitze und Sonnenlicht zu schützen, ohne ihm das Tageslicht zu entziehen;

3. Nutzen Sie den Konfigurator

Wie man sieht, ist die Auswahl der Elemente und ihre Vielfalt sehr groß. Es ist schwer, sich an all das zu erinnern, und noch schwerer, sich zu entscheiden, was man auswählen soll. Deshalb kommt Ihnen der Bergertech.de Konfigurator zu Hilfe. Sie brauchen nicht mit Außenjalousien vertraut zu sein, um das für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete auszuwählen, denn der Konfigurator wählt die optimalen Elemente selbstständig aus, und bei Problemen können Sie die Hilfe und Beratung der im Geschäft tätigen Spezialisten in Anspruch nehmen. Darüber hinaus gibt es neben einigen Parametern eine Erklärung (Fragezeichen-Piktogramm), die erklärt, was es bedeutet. Auf der Schritt-für-Schritt-Seite können Sie buchstäblich jeden Parameter und jedes Element definieren, d.h.:

  • Breite und Höhe der Jalousie
  • Größe des Kastens.
  • Farbe der Panzerung
  • Farbe des oberen und unteren Kastens
  • Farbe der Seitenführungen
  • Farbe der unteren Leiste
  • Steuerungsmethode
  • Typ und Farbe der Steuerung
  • Steuerungsseite
  • Profil
  • Einbaumethode.

Beachten Sie, dass der Konfigurator den Endpreis des Produkts nach jeder Auswahl aktualisiert, so dass Sie seinen Wert in Echtzeit kontrollieren können. Deshalb ist der Kauf von Außenrollläden über einen Online-Shop nicht nur einfacher, sondern spart auch so wertvolle Zeit (man muss nicht in den Laden gehen) und vor allem Geld ( kostenlose Lieferung in ganz Deutschland). Die bei Bergertech.de gekauften Rollos haben auch einen niedrigeren Preis als stationäre Geschäfte, wobei das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten bleibt.

Would you like to receive notifications on latest updates? No Yes