Für welche Außenrolladen sollte man sich für das neue Zuhause entscheiden?

Sobald Sie sich dazu entschließen, ein Haus zu bauen, beginnen Sie sich zu fragen, welche Technologie es gebaut werden sollte, um es wirtschaftlich und haushaltsfreundlich zu machen. Eine der Möglichkeiten, den Komfort Ihres Hauses zu erhöhen, ist die Installation von Außenjalousien, die viele Vorteile haben. Darüber hinaus ist der Bau eines Hauses der beste Zeitpunkt, um sie zu installieren, da Sie aus allen verfügbaren Varianten wählen können. Im folgenden Artikel erklären wir Ihnen, was Außenrollos überhaupt sind, welche Arten von Rollos es gibt und welche Vorteile sie haben. Wir sagen Ihnen auch, welche Rollläden die beste Lösung für ein neu gebautes Haus für das 21. Jahrhundert sind.

1. Was sind AußenRolladen

Beim Bau oder bei der Renovierung eines Hauses wird immer häufiger der Einbau von Außenrollläden in die Pläne aufgenommen. Sie werden außerhalb des Gebäudes, je nach gewähltem Typ in der Fensternische oder direkt an der Wand, direkt über dem Fenster, installiert. Rollläden sind aufgrund ihrer Funktionalität und Multitasking-Eigenschaften sehr beliebt. Ihre unbestreitbaren Vorteile sind:

  • Fähigkeiten der Wärmedämmung;
  • akustische Fähigkeiten;
  • Möglichkeit zur Verdunkelung des Raumes nach individuellen Wünschen;
  • Zuverlässigkeit;
  • Nutzungskomfort;
  • einfache Steuerung;
  • Möglichkeit, die Steuerung zu automatisieren;
  • Fernsteuerung;
  • Möglichkeit zur Personalisierung;
  • Schutz vor Insekten (wenn ein Moskitonetz installiert ist);
  • Einbruchschutz (im Falle der Wahl eines speziellen Typs von Rollläden).

2. Welche Außenjalousien sind für ein bestimmtes Gebäude am besten geeignet?

Es gibt verschiedene Arten von Außenrollladen auf dem Markt, die jeweils zu einem bestimmten Gebäude passen. Andere Rollläden werden für ein bereits bestehendes Haus ausgewählt und andere für das erst in der Planungsphase befindliche. Bevor wir also den Online-Shop Bergertech.de besuchen, um Rollläden zu kaufen, lohnt es sich, deren Typen und Eigenschaften zu kennen. Wir teilen Außenrollos nach zwei wichtigsten Kriterien ein: nach der Art der Installation und nach der Art des Kastens. Ersteres hängt weitgehend vom Gebäude ab, während letzteres von dem gewählten Typ des Rollladens abhängt. Beide Entscheidungen beeinflussen auch die Ästhetik des Gebäudes.

2.1. Anordnung der Rollläden je nach Art des Einbaus

Wie bereits erwähnt, sollte die Wahl der Rollläden über Jahre hinweg mit der Auswahl ihres Typs für ein bestimmtes Haus beginnen. Natürlich gibt es universelle Rolläden, die unabhängig von der Bauphase ohne Eingriffe in das Gebäude installiert werden können, wie z.B. adaptive Jalousien. Es lohnt sich jedoch, Rollläden  an die spezifischen Anforderungen des Gebäudes anzupassen. Daher werden für ein Haus:

  • das bereits existiert – adaptive Rollläden die beste Lösung sein. Es ist die am wenigsten invasive Lösung und daher ideal, vor allem wenn wir keine zusätzlichen Kosten für die Anpassung von Stürzen oder Fenstertischlerei für den Einbau von Rollläden aufwenden wollen;
  • dessen Fassade renoviert werden soll, unter Putz liegende Rollläden empfohlen, da dies der beste Zeitpunkt ist, um die notwendigen Änderungen im Zusammenhang mit der Anpassung des Fenstersturzes vorzunehmen. Der Einbau von Unterputz-Rollläden während der Renovierung des Außenteils des Gebäudes verursacht keine zusätzlichen Kosten;
  • das über eine modernisierte Fenstertischlerei verfügen wird, über den Einbau von obenliegenden Rollläden nachzudenken, da ihr Einbau in ein bestehendes Gebäude invasiv ist. Die Rollladenkästen werden mit einem speziellen adaptiven Profil direkt am Fensterrahmen befestigt. Dann werden die so verbundenen Elemente in eine entsprechend vorbereitete Öffnung montiert, die nicht nur auf die volle Größe des Rollladens, sondern auch auf die Größe des Kastens, in den der Rollladen aufgefaltet wird, abgestimmt ist;
  • das gerade gebaut wird – hier empfehlen wir Unterputz-Rollläden, die in der Dämmschicht montiert werden. Deshalb ist es sehr wichtig, die richtige Dicke der Dämmung zu wählen, so dass der Kasten frei und ästhetisch versteckt werden kann. Und gleichzeitig mit der Fenstertischlerei werden die einzubauende Außenjalousien  montiert, wobei sich der Rollokasten über dem Fenster befindet und das Ganze (zusammen mit dem Rollokasten) in der vorher vorbereiteten Fensternische montiert wird.

2.2  Einteilung der Außenrollläden nach Kastentyp

Nachdem Sie die geeigneten Außenrollläden ausgewählt haben, wählen Sie die Art der Kästen, die das Erscheinungsbild des Gebäudes beeinflussen werden. Bei der Entscheidung für die:

  • adaptiven Rollläden – können Sie aus drei Kastentypen wählen: 45°-Schnitt, halbkreisförmig oder oval, so dass Sie den Typ wählen können, der Ihren ästhetischen Vorlieben entspricht;
  • Unterputz-Rollläden – die Wahl ist eins, d.h. quadratische Kästen. In diesem Fall spielt das Aussehen der Box keine große Rolle, da sie unsichtbar ist – sie wird in die Dämmschicht eingebaut. Dank dessen ist der Korpus des Hauses frei von unnötigen Elementen, und eine diskret angebrachte Inspektionsklappe ermöglicht die Durchführung von Dienstleistungen oder anderen Operationen von außerhalb des Raumes;
  • einzubauende Rollläden – die Wahl ist auf zwei Kästen beschränkt: oval und quadratisch. Es ist auch möglich, den Rolladenkasten sowohl auf der Außen- als auch auf der Innenseite komplett einzubauen. In diesem Fall erfolgt die Bedienung innerhalb des Raumes durch speziell präparierte Inspektionsöffnungen.

3. Unterputz-Rollläden – die beste Wahl für Ihr neues Zuhause

Ein neu gebautes Haus hat gegenüber einem bestehenden den Vorteil, dass jede Art von Rollläden problemlos eingebaut werden kann, da jeder einzelne Rollladen seine Aufgabe perfekt erfüllt. Die beste Wahl sind jedoch Unterputzrolläden. Dies ist derzeit das beliebteste und modernste System. Dank einer speziellen Einbaumethode – das Rollo und der Rolladenkasten werden in die Dämmschicht eingebaut, was eine einfache und elegante Fassade ohne unnötige Elemente ergibt (nicht wie bei Fensterrollläden, wo sich der Kasten und die Revisionsklappe im Inneren des Hauses befinden, was ein Problem in Form einer unästhetischen Lösung im Innenraum darstellt). Wenn die Dämmschicht richtig gewählt ist (sie ist dick genug, um den Rollladenkasten zu verdecken), sind keine komplizierten Lösungen erforderlich. Das Einzige, worauf Sie achten müssen, ist eine korrekte und ordnungsgemäße Sturzisolierung, wodurch das Problem der Wärmebrücken oder des Einfrierens des Sturzes beseitigt wird. Ein weiterer Vorteil von Unterputz-Rollläden ist die Tatsache, dass ihre Installationsmethode keine zusätzlichen Arbeiten in Form von Bau- oder Versteckkästen erfordert. Eine solche Lösung bedeutet, dass Sie leicht zu ihnen gelangen können, wenn Sie Reparatur- oder Servicearbeiten benötigen. Unterputz-Rollläden sind in verschiedenen Farben, Materialien und Furnieren erhältlich, so dass jeder leicht etwas finden wird, das zur Farbe der Fenster oder der Gebäudefassade passt.

Im Online-Shop Bergertech.de finden Sie eine große Auswahl an Unterputz-Rollläden. Hier finden Sie mit Sicherheit ein zuverlässiges Rollo für die nächsten Jahre. Neben der Auswahl der Rollos können Sie auch Elemente wie die Art der Steuerung, das Material oder die Ausführung personalisieren. Wenn Sie bei Bergertech.de Rollläden kaufen, erhalten Sie nicht nur hochwertige Rollläden nach Maß, sondern auch zum besten Preis, mit kostenlosem Versand in ganz Deutschland. Und wenn Sie Fragen haben, können Sie sich bei Ihrer Wahl an erstklassige Fachleute wenden, die Ihnen sowohl beim Kauf zur Verfügung stehen als auch einen erstklassigen After-Sales-Service bieten.

Would you like to receive notifications on latest updates? No Yes