Wie pflegt man Außenjalousien?

Sie haben nach Informationen gesucht, Sie haben gefragt, Sie haben gelesen, Sie haben es endlich geschafft! Sie haben Ihre Traum-Außenjalousie gefunden, die Sie ganz einfach im Rollo-Shop Bergertech.de kaufen können. Wenn Sie mehrere Rollos im Rollo-Shop Bergertech.de kaufen, fragen Sie nach Rolladen-Discount. Um jedoch sicherzustellen, dass die Rollläden Ihnen jahrelang dienen und wie neu aussehen, sehen Sie, wie man sie pflegt. Im Folgenden finden Sie die 3 wichtigsten Regeln, die Sie beachten sollten.

1. Warum sollten Sie sich um Außenjalousien kümmern?

Die drei wichtigsten Funktionen von Außenjalousien sind:

  • Sonnenschutz – das Rollo kann nach Ihren eigenen Vorlieben hoch- oder heruntergefahren werden, genau auf die Höhe, die Sie gerade benötigen;
  • Eigenschaften der Wärmedämmung – Fenster sind ein strategisches Element des Gebäudes. Durch sie kann das Innere eines Raumes im Sommer unerträglich heiß werden, während im Winter viel kostbare Wärme durch sie entweichen kann. Heruntergelassene Rollläden schützen den Raum an sonnigen Tagen vor übermäßiger Aufheizung, während im Winter heruntergelassene Rollläden einen Puffer schaffen, der die Wärmeaustauschkapazität reduziert;
  • Sie sind eine großartige akustische Barriere. Für die meisten Menschen ist das Haus ein Ort, an dem man sich vollkommen entspannen und erholen kann. Heruntergelassene Jalousien sind eine sehr gute akustische Barriere – sie reduzieren den Geräuschpegel um mehrere oder sogar mehrere Dezibel.

Aber das ist nicht alles, auch mit Außenjalousien gewinnen Sie:

  • Privatsphäre;
  • ein Gefühl der Sicherheit;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • Komfort.

Damit Sie jedoch in den Genuss all der Vorzüge kommen, die Sie im Paket mit Außenrollläden erhalten, müssen Sie sich richtig um sie kümmern. Nachfolgend finden Sie die 3 wichtigsten Regeln, dank derer Ihre Rollos wie neu aussehen werden, und was noch wichtiger ist, sie werden ohne Vorbehalte funktionieren.  

2. So pflegen Sie Außenjalousien – die 3 wichtigsten Tipps und Tricks

Damit die Außenrollläden problemlos funktionieren, müssen sie regelmäßig gereinigt und gewartet werden. Sehen Sie, wie man es richtig macht.

2.1. Reinigung von Außenjalousien

Dies ist eine Aktivität, die regelmäßig durchgeführt werden muss. Bevor Sie jedoch mit der Arbeit beginnen, achten Sie auf die Temperatur, die draußen herrscht. Waschen Sie die Rollos nicht bei Frost – die Rollos könnten nicht vollständig austrocknen, was dazu führen kann, dass einige Elemente einfrieren, was zu Schäden am Rollo führt, wenn Sie versuchen, es hoch- oder herunterzufahren. Der standardmäßige Motor kann auch bei Niederschlag beschädigt werden, wenn die Temperatur niedrig oder negativ ist – Regentropfen können gefrieren, was die freie Bewegung der Panzerung verhindert. Daher ist es erwähnenswert, dass die Hersteller Lösungen anbieten, die sowohl den Antrieb als auch das Rollo vor Beschädigungen schützen (die sogenannte Überlastfunktion) – wenn ein Einfrieren des Rollos an der Fensterbank festgestellt wird, versucht der Antrieb nicht, das Rollo mit Gewalt anzuheben, sondern stoppt seinen Betrieb.

Was die Häufigkeit der Reinigung von Rollläden betrifft, so hängt diese in hohem Maße von der Lage des Gebäudes und den äußeren Faktoren ab, denen die Rollläden täglich ausgesetzt sind. Die Farbe der Rollos beeinflusst auch die Häufigkeit ihrer Reinigung – helle Farben des Panzers erfordern häufigere Pflege. Verschmutzte Rollläden beeinträchtigen nicht nur ihre ästhetischen Werte – Verschmutzungen durch Niederschlag, Staub oder Sand können die ordnungsgemäße Funktion des Rollos nachhaltig beeinträchtigen. Solcher Schmutz kann beim Aufrollen des Rollos in das Innere des Mechanismus gelangen, was zu dessen Beschädigung führt. Das Signal für eine schnelle Reinigung des Rollos ist auch ein Stottern des Mechanismus oder Vogelkot – diese wiederum können das Rollo dauerhaft verfärben. Deshalb ist es so wichtig, nicht nur den Panzer, sondern auch das gesamte Rollo regelmäßig zu waschen. 

Die gesamte Panzerung muss vor der Reinigung abgewickelt werden. Schalten Sie dann die Stromversorgung aus (wenn ein elektrischer Antrieb installiert ist) und befreien Sie das Gerät von Staub und Sandpartikeln, am besten mit einem Staubsauger. Lassen Sie diesen Schritt nicht aus – denn Sandpartikel können die Panzerung beim Waschen zerkratzen. Die so vorbereitete Oberfläche kann mit einem speziellen Reinigungsmittel und einem weichen Tuch gereinigt werden. Achten Sie darauf, dass das Produkt für lackierte Oberflächen geeignet ist. Vergessen Sie nicht, alle Elemente wie Gurte oder Schnüre, die zur manuellen Bedienung von Rollläden verwendet werden, gründlich zu waschen. Der Kasten und die Führungsschienen sind ein weiteres wichtiges Element, das gründlich gewaschen werden muss. Sehr oft sammeln sich im Raum hinter den Führungsschienen Schmutz oder Blätter an, die sich nur schwer mit einem Tuch entfernen lassen, aber keine Sorge, die Druckluft funktioniert perfekt. Und wie reinigen Sie Außenjalousien, wenn diese in einem Wohnblock oder mehrstöckigen Gebäude installiert sind? In diesem Fall sollten Sie eine professionelle Firma beauftragen, die sehr oft die Wartung der gesamten Anlage zusammen mit der Reinigung anbietet. 

2.2. Wartung des Mechanismus des Außenrollladens

Neben der regelmäßigen Reinigung des Rollladenpanzers sollten auch die anderen Elemente des Rollos gepflegt werden, deren ordnungsgemäße Funktion die Lebensdauer des gesamten Mechanismus erheblich verlängert. 

Als erstes sollten die Führungsschienen, auf denen sich der Rollladenpanzer bewegt, richtig gereinigt werden. Im Inneren befinden sich Bürstendichtungen – sie sollten sauber bleiben (frei von Schmutz und Staub), damit sich die Armierung reibungslos bewegen kann. Ähnlich wie beim Waschen der Führungsschienen wird hier die Druckluft perfekt funktionieren. Auch die Bürstendichtungen sollten von Zeit zu Zeit mit Silikon eingesprüht werden, damit sie nicht aushärten. 

Ein weiteres Element, um das Sie sich kümmern sollten, ist die untere Gummidichtung – sie sollte mit einem Schmiermittel gesichert werden. Auf diese Weise können Sie vermeiden, dass die Dichtung an der Fensterbank festfriert. Sie ist nicht nur im Winter sehr wichtig, sondern auch im Spätherbst oder frühen Frühjahr. Achtung, es darf sich nicht um Zubereitungen handeln, die zugesetztes Wasser enthalten. 

2.3. Service von Außenrollläden

Der Service von Rollläden sollte mindestens einmal im Jahr erfolgen. Dies ist vor allem bei automatischen Rollos, die aus der Ferne gesteuert werden können, extrem wichtig. Bei einer solchen Inspektion wird der Servicetechniker nicht nur die genaue Funktionsweise der Rollläden überprüfen, sondern auch den technischen Zustand der einzelnen Elemente kontrollieren. Der Service von Rollläden verlängert deren Lebensdauer erheblich. Eine solche technische Kontrolle muss von einem Fachmann durchgeführt werden.

Reinigung, Wartung, Service, das sind die drei Prinzipien, die Ihre Rollläden für viele Jahre wie neu erhalten. Obwohl diese Aktivitäten mühsam erscheinen mögen, lohnt es sich, dafür Zeit aufzuwenden. Damit haben Sie einen zuverlässigen Schutz vor Sonnenlicht und Lärm. Und wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Spezialisten von Bergertech.de, die Ihnen gerne Rede und Antwort stehen.

Would you like to receive notifications on latest updates? No Yes