Maßgeschneiderte Terrassenmarkisen Markisen

Maßgeschneiderte Terrassenmarkisen

Eine gut ausgebaute Terrasse ist der perfekte Ort für ein Frühstück am Wochenende, zum Entspannen mit einem Buch oder für einen Abend mit Freunden und Familie. Damit eine Terrasse aber ihre Funktion erfüllen kann, muss sie entsprechend gestaltet werden, was nicht mit hohen Kosten verbunden sein muss. Ein absolutes Muss auf einer Terrasse sind natürlich bequeme, wetterfeste Möbel und eine Überdachung, die Sie vor den Sonnenstrahlen und dem Sommer- oder Herbstregen schützt. Bei der Wahl einer Überdachung für Ihre Terrasse können Sie sich entweder für eine feste Konstruktion oder für eine Markise entscheiden, die viele Möglichkeiten bietet. Lesen Sie unseren Artikel und erfahren Sie, warum es besser ist, sich für eine maßgefertigte Terrassenmarkise zu entscheiden als für die beliebte 4m-Markise. Sollten Sie sich für den Kauf einer Markise entscheiden oder weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns anzurufen: +49 175 332 6038; +49 221 7830 1700 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info@bergertech.de und wir werden gemeinsam die beste Lösung für Sie und Ihre Terrasse auswählen.

1. Terrassenmarkisen, warum sie sinnvoll sind

Eine Markise ist eine sehr vielseitige Möglichkeit, nicht nur eine Terrasse oder einen Balkon, sondern auch Fenster (in diesem Fall sollten Sie Fenstermarkisen anbringen) oder Schaufenster zu bedecken. Aber zurück zur Fenstermarkise – hier sind die 3 wichtigsten Gründe, die Sie letztendlich überzeugen werden, eine solche bei Bergertech.de zu kaufen. Wenn Sie sich für eine Markise entscheiden, gewinnen Sie:

  • eine schattige Terrasse und einen angenehmen Chill-out-Bereich in Ihrem Haus – die Sonnenstrahlen sind angenehm, aber ein Aufenthalt im Schatten ist noch besser. Sie können die Markise auf jede beliebige Länge ausfahren, so dass Ihre Terrasse genau so beschattet wird, wie Sie es wünschen. An der Außenseite des Gebäudes angebracht, sorgt sie dafür, dass nicht nur die Terrasse, sondern auch das Innere des Hauses beschattet wird. Das bedeutet, dass der Innenraum angenehm kühl ist, was Sie bei heißem Wetter zu schätzen wissen werden;
  • Zugang zu natürlichem Licht – selbst eine vollständig ausgefahrene Markise wird Ihnen den Zugang zu natürlichem Licht nicht verwehren. Das ist sehr wichtig, vor allem wenn Sie sich in Ihrem Haus entspannen wollen. Die Markise lässt natürliches Licht herein, so dass Sie keine zusätzliche Beleuchtung einschalten müssen;
  • einen intimen und privaten Bereich zum Entspannen – nicht jeder kann oder will auf dem Land oder am Stadtrand wohnen, also dort, wo man mit mehr Privatsphäre rechnen kann. Terrassenmarkisen spenden nicht nur Schatten, sondern schützen Sie auch vor den Blicken der Nachbarn oder zufälliger Passanten, damit Sie sich auf Ihrer Terrasse wohlfühlen können.

2. Terrassenmarkisen – wissen Sie, worauf Sie beim Kauf achten müssen?

Unabhängig davon, ob Sie sich für eine 4m Markise oder eine maßgeschneiderte Markise entscheiden, müssen Sie daran denken, dass sie praktisch und funktionell sein sollte. Deshalb sollten Sie auf Folgendes achten:

  • Steuerung;
  • den Typ der Kassette;

2.1. Terrassenmarkise – manuelle oder elektrische Steuerung?

Bei der Auswahl einer Markise können Sie zwischen zwei Arten der Steuerung wählen:

  • manuelle Steuerung – wie der Name schon sagt, wird die Markise manuell mit einer Kurbel aus- und eingefahren. Im Vergleich zu einer elektrischen Steuerung ist dies eine kostengünstigere Lösung. Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass Sie keinen Strom benötigen, um die Markise zu betreiben, so dass Sie sich keine Sorgen über einen Ausfall machen müssen. Eine manuelle Steuerung ist auch dann geeignet, wenn es nicht möglich, teuer oder problematisch ist, die Markise an das Stromnetz anzuschließen. Wenn Sie sich für eine manuelle Steuerung entscheiden, denken Sie daran, dass Sie sie jedes Mal einfahren müssen, wenn Sie das Haus verlassen. Während Ihrer Abwesenheit kann ein starker Wind oder Regen einsetzen, der die Markise beschädigen könnte;
  • elektrische Steuerung – im Vergleich zu einer manuellen Steuerung ist sie zwar teurer, aber gleichzeitig auch komfortabler und bietet mehr Möglichkeiten. Sie können Ihre Markise mit einem Schlüsselschalter hoch- und runterfahren oder – noch bequemer – mit einer Fernbedienung. Die elektrische Steuerung gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Markise mit Ihrem Smartphone oder einem anderen mobilen Gerät von überall auf der Welt zu steuern. Sie müssen nur eine Bedingung erfüllen: das Gerät muss einen Internetzugang haben. Sie können Ihre elektrisch betriebene Markise auch mit Wind- oder Sonnensensoren und praktischen LED-Leisten ausstatten, um die Abende auf der Terrasse noch angenehmer zu gestalten.

2.2. Mit Kassette, Halbkassette oder ohne Kassette, was ist die beste Lösung für eine Terrassenmarkise?

Die Antwort hängt von Faktoren wie Ihrem Budget, dem Ort, an dem die Markise angebracht werden soll, oder Ihrem Sinn für Ästhetik ab. Sie können aus den folgenden Markisen wählen:

  • ohne Kassette – das ist die preisgünstigste Variante. Sie sollten jedoch wissen, dass auch bei dieser Lösung der auf dem Rollschlauch aufgerollte Stoff nicht vor Witterungseinflüssen wie Regen oder Schnee geschützt ist. Der Einbau einer Markise ohne Kassette ist eine Überlegung wert, wenn sie unter einem Dach, Fenster oder Balkon angebracht werden soll. Im eingefahrenen Zustand ist die Markise dann vor Nässe geschützt;
  • in einer Kassette – im Vergleich zu anderen Lösungen ist dies die teuerste, aber gleichzeitig auch die praktischste und ästhetischste – wenn die Markise eingefahren ist, sind ihre Arme vollständig in der Kassette versteckt und der Stoff ist vor Regen, Wind oder Schnee geschützt. Das bedeutet, dass die Markise länger wie neu aussieht und ihre Funktion als Schutz vor Sonnenstrahlen erfüllt;
  • in einer Halbkassette – Sie können sich leicht vorstellen, dass dies eine Zwischenlösung zwischen “ohne Kassette” und “in einer Kassette” ist. Diese Lösung deckt das Tuch von oben ab, während die Markise von unten ungeschützt ist – im eingefahrenen Zustand sind die Arme sichtbar. Diese Lösung ist eine Überlegung wert, wenn die Markise an einer Wand befestigt werden soll.

2.3. Das Material einer Terrassenmarkise – warum ist es so bedeutend?

Ein gutes Material sollte mehrere Jahre lang halten – es sollte reißfest sein, nicht verblassen und nicht verwittern. Daher ist die Wahl des richtigen Materials ebenso wichtig wie die Wahl der Steuerung oder des Kassettentyps. Schließlich ist der Stoff eine der wichtigsten Komponenten einer Markise. Sie schützt Sie und Ihre Lieben nicht nur vor der Sonneneinstrahlung, sondern auch vor deren schädlichen Auswirkungen. Sie wissen sicher, dass ein zu langer Aufenthalt in der Sonne negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben kann (Sie können einen Sonnenstich oder Hautverbrennungen bekommen). Achten Sie bei der Auswahl eines Stoffes darauf, dass er über UV-Filter verfügt und Kennzeichnungen wie diese trägt:

  • UPF 50+ bedeutet, dass das Material einen vollständigen Schutz gegen UV-Strahlung bietet;
  • UPF 30 bedeutet, dass das Material ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet;
  • UPF 12 bedeutet, dass das Material einen guten Schutz vor Sonneneinstrahlung bietet;

Beachten Sie auch, dass ein gutes Material nicht nur vor Sonnenstrahlen schützt, sondern diese auch reflektiert. Es ist das Material mit thermischen Eigenschaften, das Sie auf Ihrer Terrasse und in Ihrem Haus angenehm kühl hält.

Wer sagt denn, dass man nur an wolkenlosen, sonnigen Tagen Zeit auf seiner Terrasse verbringen kann? Manchmal ist es schön, auf der Terrasse zu sitzen und dem erfrischenden Sommerregen zu lauschen. Das letzte, worauf Sie achten sollten, ist die Wasserdichtigkeit des Materials. Wenn Sie sich für einen wasserdichten Stoff entscheiden, können Sie das Fenster bedenkenlos öffnen, eine warme Tasse Kaffee im Freien genießen oder mit Ihrer Familie und Freunden grillen.

3. Warum eine maßgefertigte Markise kaufen?

Die Antwort ist einfach: Eine Markise sollte zu Ihrer Terrasse passen und nicht umgekehrt. Diese Lösung ist teurer als eine Markise in Standardgröße (die gängigsten sind 4 x 3), aber wenn Sie sich für eine Markise nach Maß entscheiden, verlieren Sie keine Zeit, sie an Ihre Terrasse anzupassen. Gleichzeitig erhalten Sie ein Produkt, das schnell und einfach zu installieren ist. Die Ausladung, d.h. die Länge der Markise, gemessen von der Hauswand bis zum Rand der Markise, muss in einem Winkel von 4° an die Breite angepasst werden. Die Länge sollte jedoch 0,5 m geringer sein als die Breite gemäß den baulichen Anforderungen. Wenn die Verlängerung größer oder gleich der Breite der Markise sein soll, muss sie eine spezielle Konstruktion haben (fragen Sie Ihren Händler danach).

Wählen Sie beim Kauf einer Terrassenmarkise zuverlässige Shops wie Bergertech.de. Wenn Sie bei uns einkaufen, können Sie sicher sein, dass:

  • Sie Produkte von höchster Qualität kaufen;
  • Sie wettbewerbsfähige Preise erhalten;
  • das Angebot auf Ihre Bedürfnisse und die technischen Gegebenheiten Ihrer Terrasse zugeschnitten ist;
  • Sie vor, während und nach Ihrem Kauf Unterstützung erhalten;
  • Sie von den besten Experten bedient werden;
  • die Lieferung in ganz Deutschland immer kostenlos ist.

Besuchen Sie unseren Online Shop Bergertech.de,

  • rufen Sie uns an:
    • +49 175 332 6038
    • +49 221 7830 1700
  • schreiben Sie uns eine E-Mail:

Wir werden schnell und effizient alle Ihre Fragen beantworten und alle Zweifel ausräumen.

Would you like to receive notifications on latest updates? No Yes