Wie installiert man Außenjalousien?

Es ist passiert, Sie haben sich für den Kauf von Außenjalousien entschieden. Bevor Sie jedoch den Kauf abschließen, sollten Sie sich ansehen, wie die Installation der einzelnen Rollläden aussieht. Mit diesem Wissen ausgestattet, kaufen Sie ganz einfach Außenjalousien, die Ihren Vorstellungen entsprechen. Wenn Sie Fragen haben, besuchen Sie den Bergertech.de Rollo-Shop, wir beraten Sie gerne, liefern und montieren ggf. Außenjalousien bei Ihnen zu Hause. Wie installiert man also Rollläden? Lesen Sie den folgenden Artikel und finden Sie heraus, dass dies keine ganz einfache Aufgabe ist. Wenn Sie Rollläden selbst montieren, sparen Sie nicht nur Geld, sondern Sie haben auch Freude an Ihrer eigenen Arbeit.

1. Auswahl der Außenjalousien

Die Art und Weise, die Geschwindigkeit und sogar die Komplexität der Installation von Außenrollläden hängt unter anderem vom gewählten Typ oder den technischen Gegebenheiten des Gebäudes ab (sonst wird es im entstehenden Haus installiert, sonst im bestehenden). Deshalb ist es so wichtig, die richtige Art von Rollläden zu wählen. 

Wenn Sie Rollläden in ein bereits bestehendes Gebäude einbauen wollen, ohne in dessen Struktur einzugreifen, dann sollten Sie adaptive Rollläden verwenden. Sie werden an der Gebäudewand (so dass das Licht des Fensters nicht beeinträchtigt wird) oder in der Fensternische (hier ist eine Beeinträchtigung des Lichts des Fensters notwendig) montiert. Wenn Sie sich für adaptive Rollläden entscheiden, achten Sie auf den Kasten – Sie können zwischen drei Ausführungen wählen: im 45°-Schnitt, halb rund und halbrund. Da es nicht möglich ist, adaptive Rollläden zu installieren, ist die Möglichkeit, einen Kasten zu wählen, der auch eine ästhetische Funktion hat, äußerst wichtig.

Wenn Sie sich für einzubauende Rollläden entscheiden, die am Fensterrahmen befestigt werden, sollte deren Einbau bereits in der Bauplanungsphase geplant werden. Das liegt daran, dass die Fensternische um die Größe des Kastens, in den die Jalousie eingerollt wird, entsprechend vergrößert werden muss, oder umgekehrt – die bestellte Fenstertischlerei muss entsprechend verkleinert werden, damit ein Fenster mit einer Jalousie in die vorbereitete Öffnung passt. Es besteht auch die Möglichkeit, Jalousien im bestehenden Gebäude zu installieren. In diesem Fall lohnt es sich, die Installation mit dem Austausch der Fensterschreinerei zu kombinieren.

Bei der Wahl von Vorbaurollläden ist es ebenso wie bei den einzubauenden Rollläden am besten, deren Einbau bereits bei der Hausplanung zu berücksichtigen. Der Kasten befindet sich im Sturz über dem Fenster und ist komplett eingebaut. Es scheint, dass die Installation von Unterputz-Rollläden sehr kompliziert ist (normalerweise wird die Installation von einer professionellen Firma durchgeführt) – nichts könnte falscher sein! Nachdem Sie unsere Anleitung gelesen haben, werden Sie in der Lage sein, sich problemlos zurechtzufinden. Es sollte hinzugefügt werden, dass die Preise von Unterputz Rolladen von mehreren Faktoren abhängen, wie z.B. dem Antrieb oder dem Material, jedoch lohnt es sich, sich für sie zu entscheiden, da sie ihre thermischen und akustischen Funktionen am besten erfüllen und dank der Tatsache, dass der Rolladenkasten komplett geschlossen ist, sind sie praktisch unsichtbar, wenn die Jalousie hochgezogen ist.

2. Vorbereitung für die Montage von Außenjalousien

Nachdem Sie die Jalousien ausgewählt haben, sollten Sie deren Installation richtig vorbereiten. Deshalb muss die Fensteröffnung richtig vorbereitet werden – dazu muss sie genau ausgemessen werden. Sie ist vor allem bei der Installation von einzubauenden und Unterputz-Rollos extrem wichtig. Befestigungselemente wie Stifte oder Schrauben müssen für die Art des Untergrunds (Beton, Holz, Aluminiumstrukturen oder Hohlblocksteine) richtig ausgewählt werden. Gleichzeitig müssen die Befestigungselemente an den gewählten Rollo-Typ angepasst werden:

  • Die Fassadenrollos werden in der Regel mit Dübeln montiert,
  • Unterputz- und Aufsatzrollläden werden mit Schrauben montiert.

Es ist auch zu beachten, dass bei der Installation von adaptiven (Fassaden-) und Unterputz-Rollos Löcher gebohrt werden müssen, durch die ein Draht oder Band (bei manueller Steuerung) oder ein Steuerkabel (wenn wir uns für eine elektrische Steuerung entscheiden) geführt werden soll. Um die Installation der Rollläden effizient zu gestalten, ist es außerdem notwendig, geeignetes Werkzeug wie Bohrmaschine, Schraubendreher, Wasserwaage, Messbecher vorzubereiten, es lohnt sich, eine Leiter oder einen Bleistift zur Hand zu haben.

3. Installation von Außenrollläden – Schritt für Schritt

Unabhängig davon, welche Jalousien Sie montieren wollen, sollten Sie als erstes die Jalousie auspacken und prüfen, ob kein Teil fehlt, um sie richtig zu montieren. Die nächsten Schritte hängen vom gewählten Rollo-Typ ab und werden daher in separaten Absätzen beschrieben. Sie können die untenstehende Anleitung ausdrucken und als hilfreiche Checkliste betrachten, damit Sie keinen Schritt verpassen. Denken Sie auch daran, dass der Unterputz-Rolladenkasten immer häufiger verdeckt wird.

3.1. Schritt-für-Schritt-Installation von adaptiven Rollläden

Die Installation der adaptiven Rollläden sollte gemäß den folgenden Schritten erfolgen:

  • nehmen Sie Kontrollmaße und vergewissern Sie sich, dass das gesamte Rollo richtig an der Wand oder Nische montiert werden kann – es lohnt sich, das komplette Rollo für das Fenster auszuprobieren;
  • falls die Schienen keine Befestigungslöcher haben, bereiten Sie sie entsprechend vor. Denken Sie daran, dass Bergertech.de diese kostenlos für Sie erstellen kann!
  • wenn Sie die Führungsschiene am Fenster oder an der Wand anbringen, messen Sie und machen Sie dann ein Loch für die Schnur oder das Kabel, um es zu führen;
  • legen Sie die Führungsschienen auf den Kasten und platzieren Sie ihn vorsichtig an der Stelle, an der er installiert werden soll;
  • führen Sie die Schnur oder das Kabel vom Motor vorsichtig in das zuvor vorbereitete Loch ein;
  • drücken Sie den Kasten nach unten und stellen Sie sicher, dass die Rückseite des Kastens vollständig am Fenster oder an der Wand anliegt;
  • stellen Sie die Position der Jalousie an der Wand oder in der Nische ein (waagerecht), und befestigen Sie dann die Führungsschiene mit den entsprechenden Schrauben oder Stiften;
  • bestimmen Sie mit einer Wasserwaage die passende vertikale Ausrichtung der Führungsschienen und befestigen Sie die anderen Schrauben oder Bolzen; 
  • maskieren Sie die Löcher in den Schienen, damit die Schienen gut aussehen (Stopfen liegen bei!);
  • installieren Sie den Retraktor an einer Wand oder einem Fenster im Inneren des Raums und legen Sie dann das Kabel/Band in der richtigen Position ein, damit der Retraktor richtig funktioniert;
  • wenn die Jalousie mit einem elektrischen Antrieb ausgestattet ist, müssen alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden! Das Kabel sollte in Übereinstimmung mit den Anweisungen angeschlossen werden, die für den Antrieb (verdrahtet/radial) und etwaiges zusätzliches Zubehör (Schalter, Fernbedienungen); 
  • testen Sie, ob die Jalousie richtig funktioniert – das war’s!

3.2. Schritt-für-Schritt-Installation der einzubauenden Rollläden

Es handelt sich um eine Art von Rollos, die direkt am Fensterrahmen montiert und mit diesem zusammen in die Gebäudewand eingelassen werden. Die Montage der Rollos selbst ist nicht kompliziert, aber der Einbau der Fenster lohnt sich und sollte sogar den Spezialisten überlassen werden. In der Regel wird die Montage der einzubauenden Rollläden von den Unternehmen durchgeführt, die die Fenster montieren. Es lohnt sich jedoch, zu wissen, wie man Rollläden richtig installiert – eine ausführliche Anleitung finden Sie auf Bergertech.de. Vergessen Sie auch nicht, dass die Mitarbeiter von Bergertech.de immer gerne Ihre Fragen beantworten.

3.3. Schritt-für-Schritt-Installation der Unterputz-Rollläden

Bevor Sie mit der Montage der Jalousie an der Gebäudefassade beginnen, montieren Sie sie gemäß den Anweisungen des Herstellers (verbinden Sie die Seitenführungen mit dem Kasten der Jalousie), und befolgen Sie dann die folgenden Schritte:

  • prüfen Sie, ob die Größe des Rollos mit dem Fenstermaß übereinstimmt, nehmen Sie dazu Kontrollmessungen vor;
  • wenn die Führungsschienen keine Befestigungslöcher haben, bereiten Sie sie entsprechend vor. Vergessen Sie nicht: Wenn Sie bei Bergertech.de kaufen, können Sie die Löcher kostenlos vorbereiten!
  • wenn Sie sich für die manuelle Steuerung entschieden haben, platzieren Sie die Führungsschiene am Fenster oder an der Wand und messen und machen Sie dann das Loch für die Schnur genau;
  • bei elektrischem Antrieb sollten die Drähte im Rollladenkasten oder innerhalb des Raumes in einer speziell vorbereiteten Anschlußdose angeschlossen werden. Führen Sie dies nicht selbst durch – alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Anschluss des Antriebs an das elektrische System sollten von einer Elektrofachkraft mit entsprechenden Berechtigungen beaufsichtigt werden;
  • legen Sie die Dias auf den Kasten und setzen Sie ihn dann vorsichtig auf den Kasten, wo er installiert werden soll;
  • wenn Sie sich für die manuelle Steuerung entschieden haben, führen Sie die Schnur vorsichtig in das vorbereitete Loch ein. Befolgen Sie bei einem elektrischen Antrieb die entsprechenden Anweisungen oder Empfehlungen des Elektroinstallateurs;
  • bereiten Sie den Fenstersturz sorgfältig für den Einbau vor, dies ist bei Unterputz-Rollläden besonders wichtig. Die Gebäudewand kann nicht in direktem Kontakt mit dem Gehäuse des Rollladens (Kasten) stehen, da sich so genannte Wärmebrücken bilden, d.h. Stellen, die sich durch einen viel geringeren Wärmewiderstand auszeichnen;
  • stellen Sie die Position der Jalousie an der Wand oder in der Nische ein (waagerecht), und befestigen Sie dann die Führungsschiene mit den entsprechenden Schrauben oder Stiften. Wir empfehlen, zuerst die oberen Löcher in den Führungsschienen auf einer Seite zu befestigen, damit Sie die horizontale Position der Jalousie im Fenster leicht einstellen können;
  • bestimmen Sie mit einer Wasserwaage die passende vertikale Ausrichtung der Führungsschienen und befestigen Sie die anderen Schrauben oder Bolzen;
  • um die Führungsschienen ästhetisch ansprechend zu gestalten, maskieren Sie die Löcher in den Führungsschienen mit den mitgelieferten Stopfen;
  • installieren Sie den Retraktor an einer Wand oder einem Fenster im Inneren des Raums und legen Sie dann das Kabel/Band in der richtigen Position ein, damit der Retraktor richtig funktioniert;
  • wenn das Rollo mit einem elektrischen Antrieb ausgestattet ist, müssen alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden! Schließen Sie das Kabel entsprechend der für den Antrieb vorgesehenen Anleitung an (kabelgebunden/Funk) und installieren Sie eventuelles weiteres Zubehör (Schalter, Fernbedienungen);
  • vergewissern Sie sich, dass alles richtig funktioniert und genießen Sie Ihre ordnungsgemäß installierten Rollläden.

4. Die häufigsten Fehler bei der Installation von Außenrollläden

Bei der Montage von Außenrollläden können Fehler gemacht werden, die sich im täglichen Gebrauch der Rollläden bemerkbar machen. Eine unsachgemäße Installation kann auch die Haltbarkeit der Rollläden und ihre einbruchsicheren Eigenschaften beeinträchtigen (gewöhnliche Rollläden sollen nicht vor Dieben schützen, aber sie sind die erste Barriere, die sie überwinden müssen). Die häufigsten Fehler sind:

  • falsch angefertigtes Loch für das Band / Kabel / Steuerkabel – scharfe Kanten oder ein Loch an der falschen Stelle lässt das Rollladenelement viel schneller verschleißen, es kann auch das Heben / Senken des Rollladens erschweren;
  • Faltenbildung des Kastens – jede Verformung kann den reibungslosen Betrieb der Jalousie beeinträchtigen, ihre Panzerung kann sich beim Absenken verklemmen;
  • Ungenaue Befestigung des Rolladenkastens – es ist notwendig, den Kasten genau zu nivellieren, da sonst der Rollladen schneiden kann oder Lücken in der Panzerungsperforation entstehen;
  • keine Begrenzer – die Jalousie rutscht in den Kasten, was zu einer Blockierung der Panzerung im Kasten der Jalousie führt;
  • mit elektrischem Antrieb – falsche Endlageneinstellung;
  • unsachgemäße Ausführung der Fassade – dadurch kann zu viel Druck auf den Kasten ausgeübt werden, was dazu führen kann, dass die Panzerung zerkratzt und gezogen wird;
  • fehlerhafter Schutz der Installation – so ist die Installation nicht richtig gegen Feuchtigkeit und Kondensation geschützt.

Wie Sie sehen können, erfordert die Montage von Außenjalousien viel Präzision und Genauigkeit. Wenn Sie Angst haben, dass Sie die Jalousien falsch montieren könnten, sollten Sie die besten Spezialisten beauftragen. Sie finden sie im Rollo-Shop Bergertech.de, unsere Experten sind immer für Sie da. Sie helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Lösung, geben Ihnen Tipps. Sie beraten Sie auch nach dem Kauf, denn Bergertech.de bietet einen hochwertigen After-Sales-Service.

Would you like to receive notifications on latest updates? No Yes