Reinigung und Wartung des Rolltors Rolltore Wartung des Rolltores

Reinigung und Wartung des Rolltors

Das Rolltor ist eine universelle und beliebte Lösung zur Sicherung von Garagenöffnungen und Wirtschaftsräumen. Ihre einfache Konstruktion und die gute Qualität der Materialien machen sie über viele Jahre hinweg zuverlässig. Dazu müssen Sie sich jedoch richtig um ihn kümmern – von der täglichen Pflege über die Wartung bis hin zur regelmäßigen Inspektion. In unserem kurzen Leitfaden erklären wir Ihnen, wie Sie Ihr Rolltor nach Maß richtig pflegen. Denken Sie auch daran, dass Sie jederzeit unseren Online-Shop Bergertech.de besuchen können, wo Sie hochwertige Garagenrolltore finden. Rufen Sie uns an: +49 175 332 6038; +49 221 7830 1700 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info@bergertech.de und wir werden alle Ihre Fragen beantworten.

1. Warum Sie Ihr elektrisches Rolltor regelmäßig reinigen und warten sollten

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, ist das Rolltor eine der beliebtesten Methoden zur Sicherung von Garagenöffnungen oder Wirtschaftsräumen. Worin besteht das Phänomen? Nun, Rolltore haben viele Vorteile, wie zum Beispiel:

  • Benutzerfreundlichkeit – im Gegensatz zum Schwingtor oder Sektionaltor ist das Rolltor mit einem automatischen Steuersystem ausgestattet, das es Ihnen ermöglicht, das Tor mit einer Fernbedienung zu steuern;
  • Zweckmäßigkeit – das Rolltor wird senkrecht in die Kassette aufgerollt, so dass Sie keinen freien Raum unter der Decke (senkrecht öffnendes Sektionaltor) oder an einer der Wände (waagerecht öffnendes Sektionaltor) benötigen und diesen Raum nach Ihren Bedürfnissen nutzen können;
  • Vielseitigkeit – das Rolltor passt in jedes Gebäude. Die Kassette, zu der das Tor aufgerollt wird, kann leicht in die Öffnung oder auf den Sturz montiert werden, ohne den Durchgang (von der Innen- oder Außenseite der Garage) zu behindern;
  • Gewicht – das Tor ist aus leichten, aber robusten Materialien gefertigt. Daher ist das Anheben und Absenken schnell und einfach;
  • Aussehen – immer häufiger wird nicht nur auf die Funktion des Objekts geachtet, sondern auch auf sein Aussehen und seine Ästhetik. Sie werden sich darüber freuen, dass das Tor in jeder beliebigen Farbe und aus jedem beliebigen Material gefertigt werden kann, so dass es mit der Garage oder der Fassade Ihres Hauses ein stimmiges Ganzes bildet;
  • Funktionalität – durch die Ausstattung des Tores mit einer Funksteuerung erhalten Sie zusätzliche Möglichkeiten wie:
    • die Steuerung des Tores über Smartphone, Tablet oder mobiles Gerät;
    • die Steuerung des Tores nicht nur von jedem Ort im Haus, sondern auch von jedem Ort der Welt aus;
    • Anschluss des Tores an das intelligente Haussystem, wodurch Sie u.a. Informationen über den Stillstand des Motors, Schwierigkeiten beim Betrieb oder fehlende Stromversorgung erhalten;

Um alle Vorteile eines Rolltors zu nutzen, müssen Sie es richtig pflegen. Im Folgenden stellen wir Ihnen die wichtigsten Regeln vor – wenn Sie diese beachten, wird Ihnen Ihre Tür viele schöne Jahre lang zuverlässig dienen.

2. Wie man ein Rolltor nach Maß pflegt

Wenn Sie ein zuverlässiges und störungsfreies Tor wünschen, müssen Sie es von Anfang an, d. h. vom Einbau an, gut pflegen. Denn sie hat einen erheblichen Einfluss auf den späteren Betrieb des Tores. Beim Einbau des Tores ist daher darauf zu achten:

  • dass der Torkasten keine Dellen aufweist;
  • dass die Garagenfassade ordnungsgemäß ausgeführt ist;
  • dass die Anlage ordnungsgemäß gesichert ist;
  • dass die Größe des Tores der Größe der Garagenöffnung entspricht;
  • dass die Position des Kastens an der Wand oder in der Nische sorgfältig angepasst werden (überprüfen Sie die Höhe);
  • dass die korrekte vertikale Position der Schienen bestimmt ist;
  • dass der Antrieb gemäß der mitgelieferten Anleitung angeschlossen wird.

Vergessen Sie bei der täglichen Nutzung des Tores nicht, es regelmäßig zu reinigen, zu pflegen und zu warten. Sehen Sie, wie Sie die verschiedenen Aktivitäten durchführen können.

2.1. Reinigen Sie das Rolltor regelmäßig

Das Reinigen des Tores mag eintönig sein, aber es ist eine Arbeit, die sich lohnt. Eine regelmäßige Reinigung des Rolltores sieht nicht nur gut aus, sondern verhindert auch, dass Schmutz in den Motor eindringt, der ihn beschädigen oder eine Funktionsstörung verursachen könnte.

Wann ist der beste Zeitpunkt für die Reinigung eines Rolltors?

Informieren Sie sich jedoch vorher über die Wettervorhersage und die Außentemperatur. Reinigen Sie das Tor nicht bei frostigem Wetter. Das Tor trocknet möglicherweise nicht vollständig, was dazu führen kann, dass einige Teile einfrieren und das Tor beschädigt wird, wenn Sie versuchen, es zu heben oder zu senken. Wählen Sie sonnige, warme Tage, um das Tor zu reinigen.

Wie oft sollten Sie das Rolltor reinigen?

Auf diese Frage gibt es keine einzig richtige Antwort. Wie oft das Tor gereinigt werden muss, hängt unter anderem von seiner Farbe ab. Denken Sie daran, dass bei hellen Toren eine häufigere Reinigung erforderlich ist als bei dunklen oder furnierten Toren. Ein weiterer Faktor, der die Häufigkeit des Waschens bzw. Weckens des Tores beeinflusst, ist der Standort Ihrer Garage. Wenn Sie im Stadtzentrum, an einer stark befahrenen Straße oder an einer mit Sand bedeckten Straße wohnen, müssen Sie damit rechnen, dass Sie das Tor häufiger waschen müssen, um sein ästhetisches Erscheinungsbild zu erhalten, als wenn Sie beispielsweise ein Haus auf dem Land oder in einer kleinen Stadt besitzen. Die Witterung wirkt sich auch auf das Aussehen und die Funktionstüchtigkeit Ihrer Tür aus. Staub oder Sand können dazu führen, dass das Tor nicht mehr richtig funktioniert, was ein Zeichen für eine schnelle Reinigung ist.

Welche Reinigungsmittel eignen sich am besten für die Reinigung des Rolltors?

Die Antwort mag Sie überraschen. Sie brauchen jedoch keine speziellen und teuren Produkte, um das Tor zu reinigen. Geben Sie einfach ein mildes Reinigungsmittel in warmes Wasser. Denken Sie jedoch daran, keine Spülmittel, Bodenreiniger oder Spülmittel für Waschbecken zu verwenden. Wenn Sie sich für ein lackiertes Tor entschieden haben, eignet sich ein Autoshampoo, das kein Wachs enthält, sehr gut. Wenn Ihr Tor mit einer Holzmaserungsfolie versehen ist, empfehlen wir die Verwendung einer Flüssigkeit zur Reinigung von Kunststoffen.

Wie reinigt man ein elektrisches Rolltor richtig?

Vor der Reinigung ist das gesamte Tor zu entriegeln und die Stromzufuhr zu unterbrechen. Anschließend können Sie Staub und Sandpartikel mit einem Staubsauger entfernen. Gehen Sie dabei vorsichtig vor, denn die zurückbleibenden Sandpartikel können die Türverkleidung zerkratzen. Verwenden Sie zur Reinigung ein weiches Tuch oder einen Schwamm und spülen Sie anschließend die gesamte Armierung mit klarem Wasser ab. Reinigen Sie den oberen Teil der Tür, wo sich die Belüftungslöcher befinden, mit Druckluft (Sie können auch einen Staubsauger verwenden), vergessen Sie nicht die Führungen und Fotozellen (falls Ihre Tür über solche verfügt).

2.2. Vergessen Sie nicht, Ihr Rolltor zu warten

Befeuchten Sie nach dem Waschen des Tores alle Dichtungen mit Silikon. Eine regelmäßige Pflege verlängert ihre Lebensdauer und bedeutet, dass Sie sie nicht so oft ersetzen müssen. Verwenden Sie dazu Silikon für die Pflege von Autodichtungen oder Armaturenbrettreiniger. Denken Sie auch daran, die Scharniere und Verschlussstifte an den richtigen Stellen zu schmieren. Drücken Sie dazu das Schmiermittel in die Löcher in den Scharnieren und Vorbauten. Wischen Sie sowohl bei den Dichtungen als auch bei den Scharnieren das überschüssige Fett vorsichtig mit einem Papiertuch ab.

Sie sollten auch daran denken, alle mechanischen Komponenten Ihres Garagentors zu warten. Wie bei den Dichtungen verlängert dies deren Lebensdauer und verlangsamt die Korrosion der Metallteile des Tores. Verwenden Sie für die Wartung Fett, aber achten Sie darauf, dass es für den Außeneinsatz geeignet ist. Auf diese Weise schützen Sie Ihr Garagentor vor Feuchtigkeit und deren negativen Auswirkungen.

2.3. Warten Sie Ihr Tor einmal im Jahr

Die Wartung eines Garagenrolltors nach Maß sollte einmal im Jahr erfolgen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie sich für einen Funker entschieden haben. Sie können Ihre Tür von jedem Ort der Welt aus steuern. Bei der Inspektion prüft der Techniker nicht nur, ob das Tor ordnungsgemäß funktioniert, sondern auch den technischen Zustand der einzelnen Komponenten. Eine regelmäßige Wartung sowie Reinigung und Pflege verlängern die Lebensdauer des Tores erheblich.

Zum Schluss noch ein kleiner Ratschlag – wenn Sie bemerken, dass etwas Falsches oder Unangemessenes mit Ihrem Tor passiert, sollten Sie es nicht benutzen. Andernfalls können Sie es noch mehr beschädigen oder schlimmer noch, Sie können in eine Situation geraten, die Ihre Gesundheit oder Ihr Leben oder das der Personen in der Nähe des Tores gefährdet. Wenn Sie also einen Defekt feststellen, warten Sie nicht, sondern rufen Sie den Servicetechniker an, der sich professionell um das Problem kümmern wird.

Reinigung, Wartung und Service – mehr brauchen Sie nicht, um Ihr elektrisches Rolltor zuverlässig zu nutzen. Darüber hinaus werden Störungen und Ausfälle auf ein Minimum reduziert. Wenn Sie also noch kein Rolltor haben oder ein neueres Modell in Ihre Garage einbauen möchten. Kein Problem! Besuchen Sie unseren Online Shop Bergertech.de und lassen Sie Ihre Träume wahr werden. Hier finden Sie eine große Auswahl an Rolltoren, Außenrollläden, Markisen in verschiedenen Ausführungen und Farben. Wenn Sie sich für einen Kauf bei Bergertech.de entscheiden, erhalten Siez:

  • Produkte von höchster Qualität;
  • Expertenberatung;
  • die besten Spezialisten;
  • attraktive Preise;
  • Lieferung frei Haus in ganz Deutschland;
  • professioneller After-Sales-Service.

Warten Sie also nicht und kontaktieren Sie uns jetzt:

  • Rufen Sie uns an:
    • +49 175 332 6038
    • +49 221 7830 1700
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail: info@bergertech.de
Would you like to receive notifications on latest updates? No Yes